Interview: Lerne die Coloristen hinter IGORA #RoyalTakeOver – Dusted Rouge kennen

Die Queen of Color, Schwarzkopf Professional Farbbotschafterin Lesley Jennison, hat sich mit dem King of Red, Jean Philippe Santos, Farbspezialist aus Brasilien, zusammen getan, um gemeinsam IGORA #RoyalTakeOver Dusted Rouge zu kreieren... Nimm Dir 10 Minuten Zeit, um das traumhafte Team der IGORA ROYAL Rottöne kennenzulernen:


Über einander...

 

IGORA #RoyalTakeOver Dusted Rouge

 

Lesley Jennison: "Mein erster Gedanke war, als ich gebeten wurde, dem IGORA #RoyalTakeOver Team beizutreten, wie unglaublich aufgeregt ich bin... furchtbar aufgeregt mit dem Gedanken, in Zusammenarbeit mit Jean Philippe (JP), eine ganze Palette von Farben zu kreieren... sehr, sehr aufregend!"


Jean Philippe: "Als ich den ersten Anruf bekam um ein Teil des IGORA #RoyalTakeOver-Teams zu sein, war ich sprachlos... was für ein Erlebnis, eigene Töne zu kreieren, ich meine... das ist der Traum eines jeden Friseurs! Lesley und ich trafen uns in Berlin. Ich habe sie nie zuvor gesehen, aber ich bin seit sieben, acht, neun Jahren ein Fan ihrer Arbeit... und es war aufregend, da es schon immer mein Wunsch war, sie mal kennenzulernen und es war die Leidenschaft, die uns sofort verbunden hat!"


Lesley Jennison: "Ich denke, dass JP und ich ein so starkes Team sind, da er für mich die Welt von Rot verkörpert! Ich liebe rot - ich liebe Farbe - und ich denke, dass wir es geschafft haben, die atemberaubendste, sanfteste und subtilste Palette von ROTTÖNEN zu kreieren, die man sich JE vorstellen konnte... wir sind so stolz auf diese Farben!"


Über Kreativität...

 

IGORA #RoyalTakeOver Dusted Rouge

 

Lesley Jennison: "Ich denke bei Kreativität geht es darum, absolut furchtlos zu sein, Grenzen zu überschreiten und jedes Mal über den Tellerrand hinauszuschauen... zum Beispiel wenn ich an Essential Looks arbeite, denke ich immer darüber nach, wie wir diese Ideen vorantreiben können; ich möchte, dass alles größer wird... besser!"

 

"Kreativität wirkt sich auch im Alltag aus; im Salon bedeutet Kreativität für mich, dass ich außerhalb des Parameters arbeite - zu den sechs Lieblingsfarben, zu denen wir aus Gewohnheit greifen - ein bisschen Pink oder ein bisschen Blau zu mischen... Es spielt keine Rolle, ob es ein Model oder ein Kunde ist oder was auch immer ich gerade mache, es zählt genau dieser Moment, es muss das Beste sein, was ich je gemacht habe."


Jean Philippe: "Für mich ist Kreativität... der beste Weg, sich auszudrücken, seine Kunst auszudrücken - für uns Coloristen spezifisch bedeutet Kreativität, Grenzen beim Färben zu überschreiten... Grenzen zu sprengen und Grenzen zu verschieben. Das ist der schönste Teil unserer Arbeit."


Über IGORA #RoyalTakeOver Dusted Rouge…

 

IGORA #RoyalTakeOver Dusted Rouge

 

Lesley Jennison: "Als ich bei Schwarzkopf Professional anfing, gab es bereits diese erstaunlichen, intensiven Kupfer-, Rot- und Violettnuancen im Portfolio... aber meine Idee waren kaum sichtbare Rot-, Rot-Kupfertöne... wie Nude-Töne mit Rotcharakter..."


Jean Philippe: "Rot inspiriert mich offensichtlich! Die eine Sache, nach die meine Kunden immer fragen, ist ein sanftes Rot, das kaum vorhanden ist - etwas, das die Leute dazu bringen könnte, dich für einen natürlichen Rotschopf zu halten - daran arbeite ich schon seit einiger Zeit. Als sie uns sagten, wir wären das Team der Rottöne, war es großartig, denn wir konnten diese Idee weiterentwickeln..."


Lesley Jennison: "Ich denke, wenn man über gedeckte Farben oder Vintage-Farben spricht, ist es genau das, was unsere IGORA #RoyalTakeOver Dusted Rouge Farben sind... und der Pastelfier... einfach genial!"


Jean Philippe: "Ich denke, der IGORA #RoyalTakeOver Pastelfier ist eines der aufregendsten Additive, die wir verwenden können... er ist einfach großartig! Du kannst einfach jede Farbe nehmen und sie pastelliger machen!"


Über Weiterbildung...

 

IGORA #RoyalTakeOver Dusted Rouge

 

Lesley Jennison: "Für mich sind die wichtigsten Lektionen die Grundlagen; das Wissen über Haare, die Farblehre... Wenn Du die Gundlagen im Schlaf beherrscht, dann kannst Du alle Regeln brechen! Sobald Du auf ein Niveau kommst, auf dem Du alles über die Grundlagen weißt... nimmt es den ganzen Stress aus dem Färben von Haaren. Alles wird zur Freude, weil du weißt, was Du in die Farbschale getan hast, wie es das Haar beeinflussen wird, was jeder einzelne Haartyp mit dieser bestimmten Farbe macht - du weißt ganz selbstbewusst, was passieren wird."


Jean Philippe: "Ich habe vor einiger Zeit mit der Ausbildung begonnen, und ich liebe es besonders, etwas über Farben zu lernen; es ist einfach so eine schöne Art von Kunst, es ist großartig! Für mich ist die wichtigste Lektion, die Du lernen musst, die Naturpigmente im Haar zu beachten; Kämpfe nicht gegen sie an, arbeite mit ihnen. Wenn man beginnt Haare zu färben, ist man immer verärgert über diese Naturpigmente, aber sobald Du anfängst, damit zu arbeiten, ist alles einfach perfekt. Also, die Naturpigmente im Haar sind für mich die wichtigste Lektion, die man lernen sollte."

 

"Eine Sache, die ich oft gefragt werde, ist, welche Farben ich wie untereinander mische? Ich meine, wie komme ich auf die Idee, diese Farbe und diese Farbe zu mischen... und ich sage immer, es geht nur um Imagination - man muss sich vorstellen können, was man erreichen möchte und dann die Farben mischen, die man braucht, um dieses Ergebnis zu bekommen - es ist sehr wichtig das ganze Bild vorab im Kopf zu sehen..."


Lesley Jennison: "Hier kommt Dein Wissen über Haar und der Farbkreis ins Spiel, weil Du in Deinem Kopf wissen musst, dass das bisschen Rosa mit ein bisschen Kupfer, oder ein bisschen Gold und ein bisschen Pink, Dir ein Koralle erzeugen wird ..."


Entdecke maßgeschneiderte Services für trendige Looks in Rot und lasse Dich von IGORA #RoyalTakeOver: www.igoraroyaltakeover.com inspirieren um Farbe neu zu erleben.

mehr tags